Supergiro Dolomiti & Dolomitenrundfahrt

14.06.2020 Supergiro & Dolmitenrundfahrt

Nicht vorrätig

Erster richtiger Kraftakt in den Bergen ist der Supergiro Dolomiti in Osttirol. Von dort geht es auf 228km und 5450hm über den Gailbergsattel, Plöckenpass, Monte Zoncolan und das "endlose" Lesachtal auf den Kartitscher Sattel.
Wem das zu viel ist, kann sich für den dagegen relativ gemütliche Dolomitenrundfahrt entscheiden und damit den Abstecher nach Italien auslassen, dann stehen 112km und ca. 1860hm, auf dem Tacho nach der Tour.
Es gibt 2 verschiedene Startzeiten für die Touren 6:30 für den Supergior und 9:30 für die Dolomitenrundfahrt. Wer es gemütlich angehen will, dann auch vorneweg als Einzelstarter losfahren. Startgeld für die Dolomitenrundfahrt sind 65€.

Osttirol und die Lienzer Dolomiten sind ein Geheimtipp fürs Rennradfahren - deshalb werden wir noch den Montag anhängen und eine gemeinsame Tour unternehmen, bevor es wieder nach Hause geht.
Der Großglockner oder die nahegelegenen Dolomiten sind dafür sicher sehr gut geeignet, genaueres machen wir uns aber vor Ort aus.

Unterkunft:
Nachdem wir kein Reisebüro sind, wird das Hotel auf eigenen Namen reserviert und ist nicht in diesem Angebots enthalten.
Wir haben eine Reservierung eingerichtet - Anfragen bitte direkt über den Button unten oder über unser Kontaktformular.

[button link="https://www.kirchmair-cycling.com/kontakt/" type="big" newwindow="yes"] noch Fragen?[/button]

Bis bald beim Supergiro & Dolomitenrundfahrt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Supergiro Dolomiti & Dolomitenrundfahrt“