Camp Mallorca

Datum: 14.03.2020 – 22.03.2020
Wo: Mallorca

Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Der März ist die ideale Zeit, um nach einem langen Winter mit eher kurzen und knackigen Trainingseinheiten endlich wieder längere Grundlagen-Einheiten zu fahren. Doch die Tage sind noch immer sehr kurz, daher verlegen wir unser Trainingsgebiet in den Süden und hoffen für unseren Termin Mitte März auf perfekte Bedingungen auf Mallorca. Nach der Zeitumstellung Anfang April ist dann auch zuhause wieder mehr Training im freien Gelände möglich, daher kann man mit einigen gefahrenen Kilometern in den Beinen hoffentlich nahtlos in das Straßen-Training übergehen, sobald die Uhren wieder auf Sommerzeit gestellt werden.

Warum Mallorca?

  • fast jeder war schon mal dort und kennt sich dort aus
  • die meisten würden im Frühjahr ohnehin eine Woche nach Mallorca fliegen
  • aus allen Teilen Deutschlands per Flug gut zu erreichen
  • moderate Preise und jede Menge andere Radverrückte am gleichen Ort

Wir wollen uns nicht unnötig viel Aufwand machen und werden uns daher nur auf ausdrücklichen Wunsch um die Buchung von Hotels oder gar Flüge kümmern. Fast jeder hat schon mal selbst einen Trip nach Mallorca gebucht und für wen das eine Herausforderung darstellt, kann sich gerne melden, dann helfen wir dabei. Im Vordergrund für uns stehen gemeinsame Touren im Grundlagen-Tempo und ein intensives Kennenlernen der Teilnehmer untereinander, nachdem die meisten sich während der Saison auf den gleichen Events tummeln und sicher auch den ein oder anderen Radmarathon gemeinsam unter die Räder nehmen werden.

Flache bis wellige Rollerstrecken in den Gartenwegen (Camis) und entlang der Küste an der östlichen Inselhälfte sind das perfekte Gebiet für die Grundlagenausdauer-Einheiten. Abwechslung und auch den ein oder anderen Abstecher in die Hügel und Berge gibt es entlang der Bergkette im Nord-Westen. Egal ob Küstenclassic, Puig Major, Sa Calobra oder Orient - fast jeder kennt diese Anstiege und trotzdem haben sie jedes Jahr aufs Neue ihren Reiz. Eine Einteilung der Gruppen und die Tourenwahl erfolgt nach Trainingsstand und Wünschen der Teilnehmer. Stefan ist seit vielen Jahren immer wieder vor Ort und kann schon fast als "Local" bezeichnet werden. Er führt die schnelleren Gruppen durch diese sicher ereignisreiche Rennradwoche und steht allen Teilnehmern mit seinem Trainerwissen und vielen Tipps jederzeit zur Seite. Schließlich wird auf Mallorca nicht nur Rad gefahren, sondern auch viel Erfahrung ausgetauscht, fachgesimpelt und Theorie vermittelt.

Wer sich direkt bei uns einklinken will, darf sich folgendes erwarten:

  • geführte Touren in homogenen Kleingruppen
  • Gruppeneinteilung je nach Leistungsfähigkeit
  • Training unter Coaching-spezifischen Aspekten (nicht einfach nur "rollen")
  • Vorträge / Input zum Coaching, Tipps bei den Ausfahrten
  • gemeines Training und Rahmenprogramm mit unserer Community
  • Eigenanreise (früheren Anreise oder spätere Anreise in Eigenregie möglich)
Unterkunft:
Nachdem wir kein Reisebüro sind, kümmert sich jeder selbst um die Buchung in unserem vorgesehen Hotel.

Flug:
Kann auf Wunsch organisiert werden

Rad / Leihrad:
Eigene Entscheidung- Bitte um Reservierung bei der Fluglinie oder im Radverleih selbst kümmern.

Kosten:

  • 249,-€ für die Organisation, Logistik, Touren und Rahmenprogramm
  • Hotelkosten separat: ca. 400-450€ für 7 Nächte
  • Flugkosten separat ca. 100-200€
  • Leihrad oder eigenes Rad mitnehmen ca. 100-150€

Anmeldeschluss: 25.02.2020
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Bis bald auf Mallorca! 😉

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Camp Mallorca“